innogy SmartHome per Amazon Echo steuern

Bildquelle: obs/innogy SE - Effizienz/Joerg Mettlach

Es dauert nicht mehr lange, bis die Sprachsteurung fürs Wohnzimmer Amazon Echo auch noch Deutschland kommt. Amazon Echo ist derzeit nur auf Einladung erhältlich, soll aber in den nächsten Wochen an die ersten Kunden ausgeliefert werden.

Interessant ist die neue Technik auch für Hersteller von Smarthome-Systemen. Ale einer der ersten Anbieter hat nun innogy SmartHome (ehemals RWE Smarthome) bekannt gegeben, dass sich die Geräte in Zukunft auch per Echo steuern lassen. Mit dem Aktivierungswort “Alexa” kann so Echo angesprochen werden und Befehle an innogy SmartHome weitergegeben werden. Mit dem Satz “Alexa, schalte das Licht im Schlafzimmer aus” spart man sich so den Griff zum Smartphone. Auch ganze Szenarien lassen sich steuern, beispielsweise mit einem Befehl wie “Alexa, schalte Zustand FERNSEHABEND an”.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben